Protokoll zur Jahreshauptversammlung am 22.03.2019 im kath. Pfarrheim St. Anna
Anwesende: 53 Personen

Beginn der Sitzung um 19.30 Uhr.

01. Waltraud Poensgen begrüßte alle Anwesenden, besonders den Vertreter der Gemeinde Hellenthal Wilfried Knips. 02. Die Anwesenden gedachten der 2018 Verstorbenen: Helene Stollenwerk. 03. Der Vertreter der Gemeinde Wilfried Knips sprach einige Grußworte an die Anwesenden. Er bedankte sich beim Eifelverein für die gute Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes „Wanderwelt der Zukunft – EifelSchleifen und EifelSpuren“. 04. Wahl des Protokollführers: es wird Antje Schlipphack vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Frau Schlipphack nimmt die Wahl zum Protokollführer an. 05. Die Einladungen zur Mitgliederversammlung wurden fristgerecht versendet. Es wird die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung festgestellt. 06. Eine Kopie der neuen Satzung wurde an alle Anwesenden zu Beginn verteilt. Es wird ein Eilantrag zur Annahme der neuen Satzung gestellt. Die Ämter des 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzenden und des Schriftführers/Medienwartes müssen neu besetzt werden. Die restlichen Ämter werden nicht einzeln gewählt, sondern als Gruppe zur Wahl gestellt. Über diese beiden Anträge wurde abgestimmt. Beide Anträge wurden einstimmig, ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen angenommen. 07. Die einzelnen Fachwarte trugen ihre Jahresberichte vor: Kassenwart: Christel Geschwind Die Kasse wurde am 12.02.19 von Richard Stoff und Roswitha Brammertz geprüft. Richard Stoff bestätigte den einwandfreien Zustand der Kasse und entlastete somit den Kassenwart Christel Geschwind. Kassenbericht: siehe Anhang Wegewart: Norbert Brammertz Der Bericht zählt sämtliche Aktivitäten des letzten Jahres auf. Er bedankte sich bei allen Helfern. Es werden Paten für Bänke gesucht. Der Posten des Wegewartes wird ab 2020 neu besetzt werden müssen. Bericht des Wegewartes: siehe Anhang Kulturwärtin: Gisela Heidecke Es wird ausführlich über die Frühjahres- und Herbsttagung der Kulturwarte berichtet. Bericht der Kulturwärtin: siehe Anhang Schriftführer/Medienwart Durch das Ausscheiden von Lou Ploemen kann kein Bericht des Medienwartes vorgelegt werden. Herr Brammertz bestätigt die ordnungsgemäße Führung der Internetseite, der Protokolle und der Wanderhefte bis zum 06.03.2019.



2
Wanderwart:  Michel Pölz stellte die Statistik der gesamten Aktivitäten per Beamer vor. Die feierlichen Aktivitäten sind weiterhin besonders gut besucht. Beliebt sind auch die Busfahrten. Insgesamt nahmen 1.212 Personen an Aktivitäten des Eifelvereins OG Hellenthal teil. Die Wanderungen erreichten eine Gesamtlänge von 495,5 km. 08. Richard Stoff beantragte die Entlastung des Vorstandes. Das wurde einstimmig von allen Anwesenden ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen angenommen. 09. Vorstandswahlen: Als Wahlleiter wurde Dieter Ackermann vorgeschlagen. Er wurde einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen gewählt. Er nimmt die Wahl an. Als 1. Vorsitzender wurde Norbert Brammertz vorgeschlagen. Er erhielt 52 Ja-Stimmen, 1 Gegenstimme und keine Enthaltungen. Er nimmt die Wahl an. Als 2. Vorsitzende wurde Waltraud Poensgen vorgeschlagen. Sie erhielt 52 Ja-Stimmen, 1 Gegenstimme und keine Enthaltungen. Sie nimmt die Wahl an. Als Kassenprüfer wurden Roswitha Brammertz und Richard Stoff vorgeschlagen. Sie wurden einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nehmen die Wahl an. Als Kassenwart wurde Christel Geschwind vorgeschlagen. Sie wurde einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nimmt die Wahl an. Als Schriftführer / Medienwart wurde Antje Schlipphack vorgeschlagen. Sie wurde einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nimmt die Wahl an. Als Kulturwart wurde Gisela Heidecke vorgeschlagen. Als Wanderwart wurde Michel Pölz vorgeschlagen. Als 1. Wegewart wurde Norbert Brammertz und als 2. Wegewart Karl Weimbs vorgeschlagen. Als Beisitzer wurden Marita Fink und Richard Stoff vorgeschlagen. Sie wurden alle zusammen einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nehmen alle die Wahl an. Anmerkung: Die Kulturwärtin Frau Heidecke sowie der 1. Wegewart Norbert Brammertz nehmen die Wahl lediglich für ein Geschäftsjahr an. In der nächsten Jahreshauptversammlung müssen diese Posten neu besetzt werden. 10. Es wurde über die Annahme der neuen Satzung abgestimmt. Die neue Satzung wurde einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen angenommen und wird an das Gericht weitergeleitet. 11. Es werden durch den Wanderführer Michel Pölz verschiedene Ehrungen vorgenommen sowie die Wanderabzeichen des DWV ausgegeben. 12. Es wurde auf verschiedene Termine hingewiesen und weitere Informationen bekannt gegeben:  Fahrt in das Schokoladenmuseum in Eupen am 28.03.19  Teilnahme am „Dreck-Weg-Tag“ am 12.04.19  Narzissenfest in Hollerath am 14.04.19



3
 Europafest in Hellenthal am 23.06.19  Fahrt nach Düsseldorf am 15.06.19  Fahrt zur Gerolsteiner Mineralwasserfabrik am 17.10.19  Der nächste Stammtisch findet am 01.04.19 in der Gaststätte „Alte Posthalterei“ statt.  zusätzlich zu den Wandertouren werden Radtouren angeboten  bei Bedarf können T-Shirts mit dem Vereinslogo über den Vorstand bezogen werden 13. Es gab keine Fragen und Anregungen der anwesenden Mitglieder. 14. Verabschiedung durch den neuen 1. Vorsitzenden Norbert Brammertz.

Ende der Sitzung um 21.40 Uhr.



Norbert Brammertz Antje Schlipphack 1. Vorsitzender